Implantate

Bei geringem Knochenangebot greifen wir auf verschiedene OP-Techniken zurück. Interner und externer Sinuslift, Intra-Lift, Bone-Splitting und Tunneltechnik sind Eingriffe, bei denen unter Nutzung von Knochenersatzmaterialien ein ungenügendes Knochenlager aufgebaut werden kann, um trotzdem eine Implantatversorgung vornehmen zu können.

Hierbei hilft uns der Einsatz unseres Piezochirugiegerätes der Firma Acteon. Dieses Gerät minimiert die Gefahr, Weichgewebe wie Schleimhaut oder Nerven zu verletzen. Außerdem bieten die filigranen Arbeitsansätze die Möglichkeit von minimal invasiven Eingriffen unter größtmöglicher Schonung vorhandener Strukturen.